Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
   
   
Die Teilnahme an den Gruppenübungsstunden, Einzelstunden und allen sonstigen Veranstaltungen des Hundeträffs erfolgt auf eigenes Risiko.
   
Für Unfälle von Personen oder Hunden wird nicht gehaftet.
   
Für Verletzungen bei Kämpfen unter Hunden haftet der jeweilige Besitzer.
   
Bei gesundheitlichen Problemen des Hundes ist die Leiterin vor der Trainingsstunde zu informieren.
Bei ansteckenden Krankheiten dürfen die Hunde den Trainingsplatz nicht betreten.
 
Versicherung (Unfall- und Haftpflichtversicherung) ist Sache des Teilnehmers.
 
Der Teilnehmer ist mit der Veröffentlichung von Bildern aus Übungsstunden und Anlässen auf unserer Homepage einverstanden.